Segelknoten lernen: Palstek, Webeleinstek und Klampe belegen

Es gibt 3 wichtige Knoten, die man beim Segeln immer brauchen wird und die jeder an Bord können sollte. Den Palstek, den Webeleinstek und die Klampe belegen. Hier eine kurze Beschreibung, wie ich es mir am besten merke.

Wenn man generell nach einem der Knoten googelt, wird man einige Anleitungs-Bilder und -Videos dazu finden, wie der Knoten geht. Da man aber am Bord selbst weder Bilder, noch Videos zur Hilfe hat, dachte ich mir, dass ich mal die „Tonspur“ aufschreibe, wie man sich die Knoten merken kann und in Gedanken einen Spruch dazu aufsagt.

Der Palstek Knoten:

Der Palstek Knoten wird verwendet um eine Schlaufe zu erzeugen, die auch in ihrer Größe hält, um das Boot zb an einem Poller anzuhängen.

Anleitung: (siehe auch Beitragsbild oben)

  1. Man macht zuerst eine kleine Schlaufe indem man das Seil eindreht. Das kürzere Seil – also da wo die gewünschte (große) Schlaufe letztendlich sein soll – muss dabei oben rum verlaufen, sodass der linke Daumen auf dieses obere Seil drückt. Das untere Seil wird nun gedanklich unser „Baum“ und die ganze kleine Schleife nennen wir den „See“.
  2. Jetzt wird das Seilende von unten durch die kleine Schlaufe („See“) gezogen und einmal um den „Baum“ herum durchgefädelt, um dann wieder in den „See“ zu tauchen.
  3. Zusammenziehen und fertig ist der Knoten.

Mein Merk-Spruch: „Schlange von unten aus dem See, um den Baum herum und wieder in den See“

Der Webeleinstek Knoten:

Webeleinstek
Auch als „Achterschlinge“ bekannt, verwendet man diesen Knoten zum befestigen an einem Gegenstand, wie zB eine Stange. Am häufigsten haben wir ihn für die Fender benötigt, die man an der Reling befestigen möchte.

Anleitung:

  1. Zuerst umwickelt man mit dem Seil den Gegenstand, wie zb die Reling
  2. Dann überkreuzt man das bereits gewickelte Seil und umwickelt den Gegenstand ein zweites Mal.
  3. Und am Ende zieht man das Seilende durch das überkreuzte Seil unten durch.

Mein Merk-Spruch: „Schlaufe, überkreuzen, zweite Schlaufe, durch“

Klampe belegen

Anleitung: (siehe auch dieses Video)

  1. Mit dem Seil zweimal um die gesamte Klampe unten herum.
  2. Dann von oben schräg drüber und wieder unten durch.
  3. Wieder oben schräg zurück.
  4. Dann eine Schlaufe drehen, sodass das Seil an dem man zuzieht unten ist.

Mein Merk-Spruch: „2x drunter, drüber, drunter, drüber mit eingedrehterSchlaufe“

Wer übrigens daheim keine Übungsklampe hat, kann auch mit Gegenständen üben, die wie ein „T“ aussehen, zb. ein Hammer. Hier ist es aber leichter, wenn eine zweite Person den Hammer hält, während man den Knoten übt.

Unter https://emanuelgrand.com/segelliste findet ihr eine Koffer-Packliste und eine Einkaufsliste für die Lebensmittel an Bord. Freue mich immer über Feedback.

Sailing Yacht

Hier 2 Listen, was wir damals eingepackt haben bzw. eine Einkaufsliste für 6 Personen als kleine Hilfestellung für die ersten Tage. Packliste für 1 Woche Segeln (Update: 13.08.2018) 1. Reisepass / Papiere... Weiterlesen

Sunset Sailing

Wer in die Welt der Segelyachten eintauchen möchte, sollte unbedingt mal einen Segeltörn machen. Mir wurde jahrelang von Freunden und Bekannten davon vorgeschwärmt, bis ich mich nun endlich selbst gewagt... Weiterlesen

Krka Wasserfälle Kroatien Urlaub Segetörn

Weil es letztes Jahr so schön war, haben wir für das Jahr 2017 ebenfalls wieder einen Segeltörn angesetzt und es war wieder großartig. Diesmal waren wir zu fünft und haben eine DUFOUR 412 gemietet, die ganz neu war und... Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.