Segeltörn Kroatien 2016 (Medulin auf Istrien)

Wer in die Welt der Segelyachten eintauchen möchte, sollte unbedingt mal einen Segeltörn machen. Mir wurde jahrelang von Freunden und Bekannten davon vorgeschwärmt, bis ich mich nun endlich selbst gewagt habe. 

Vorbereitung fürs Segeln

Fürs Segeln braucht man zwar nur wenige, persönliche Sachen, jedoch sollten diese den Ansprüchen dienen. Also gute Kopfbedeckung, Sonnenbrillen, eventuell UV-Schutz-Kleidung und Sonnencreme sind mal das Wichtigste. Auch eine Reise-Apotheke mit einem Medikament gegen Seekrankheit würde ich immer mitnehmen.
Hier findet ihr meine gesamte Segeltörn-Packliste.

Wenn man – so wie wir – mit dem Auto anreist, zahlt es sich definitiv aus, einige Lebensmittel gleich mitzunehmen. Bei uns war vor allem Bier und hochwertige alkoholische Getränke, aber auch Zucker, Kaffee, Tee, Honig, Marmelade, Gewürze, Nudeln und dgl.
Bevor man an Board geht, muss man sowieso den ersten Einkauf tätigen. Hier findet ihr eine Liste, was wir für 1 Woche für 6 Personen gekauft haben.

Die Segeltörn-Route in Kroatien

Wir sind von der Marina in Medulin (neben Pula) auf Istrien gestartet und waren jeden Tag bei einer anderen Insel. Unsere Route kann ich daher jedem empfehlen:

  • Tag 1: Medulin
  • Tag 2: Insel Losinj
  • Tag 3: Insel Rab
  • Tag 4: Insel Pag
  • Tag 5: Insel Olib
  • Tag 6: Insel Unije
  • Tag 7: zurück zur Marina

Mein Fazit

Es war mit Sicherheit einer meiner schönsten Urlaube und ich denke, ich werde das wiederholen. Das Segeln selbst ist schön, aber in traumhaften Buchten zu ankern, war mein persönliches Highlight und daher mega-geil! Gleich nach dem Aufstehen ins Meer zu springen, bevor man noch gefrühstückt hat, ist richtig schöner Luxus!

Überraschend war auch, dass die kleinen Inseln einen größeren Charme hatten, als die großen und bekannteren Inseln, da man diese nur via Boot erreicht und nicht sehr touristisch sind.

Natürlich ist ganz wichtig, dass die Gruppe an Bord harmonisch ist und gut auf engem Raum zusammenleben kann. Ich denke, ich hatte die besten Leute an Board, die man sich für einen Segeltörn nur wünschen kann, da die Stimmung bis zum Schluss außergewöhnlich hervorragend war und auch alle Aufgaben fair aufgeteilt wurden.

Tipps, Tricks und Empfehlungen

  • Je nach Interesse empfiehlt es sich ein bisschen mit dem Thema Segeln auseinanderzusetzen und zumindest 3 Knoten (Palstek, Weberleinstek, Klampe) sollte man schon können. Das Buch „Segeln for Dummies“ finde ich als Einstieg sehr gut.
  • Eine wasserdichte Handyhülle muss nicht sein, aber zur Sicherheit hatte ich eine drauf. Viel interessanter ist vielleicht ein Solar-Panel um den Akku mit der Sonnenkraft aufzuladen, da ja an Bord mit dem Strom gespart werden sollte.
  • Aus ökologischen Gründen hatten wir biologisch abbaubares Shampoo & Duschgel mit, da ja alles im Meer landet.
  • Geräusch-sensiblen Menschen empfehle ich Ohrstöpsel, falls man mal aufgrund von Lärm nicht schlafen kann. (zB: Disco-Musik vom Land, aber auch andere Boote, oder die eigene Crew)
  • Ein Drybag für alle, wenn man mit dem Beiboot an Land fahren möchte.
Sailing Yacht

Hier 2 Listen, was wir damals eingepackt haben bzw. eine Einkaufsliste für 6 Personen als kleine Hilfestellung für die ersten Tage. Packliste für 1 Woche Segeln (Update: 13.08.2018) 1. Reisepass / Papiere / E-Card / Führerschein / Geld / EC-Karte /... Weiterlesen...

One thought on “Segeltörn Kroatien 2016 (Medulin auf Istrien)

open

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.