Deodorants ohne Aluminium

Ich glaube, jeder hat schon mal irgendwie im Internet gelesen, dass Deos nicht ungefährlich sind und das enthaltene Aluminium (Brust)krebs verursachen kann. Und nachdem für mich (und hoffentlich dem Rest der Menschheit) kein Deo zu verwenden keine Option ist, habe ich mich mal mit dem Thema auseinandergesetzt.

Oft weiß man nicht, was man glauben soll, aber wenn es Alternativen gibt, wieso sollte man sich einem möglichen unnötigen Risiko aussetzen? Generell spricht ja vieles dafür, auf Naturkosmetik umzusteigen, um weniger Chemie dem Körper zuzumuten.

Deswegen bin auch ich umgestiegen und möchte euch meine 5 Deos ohne Aluminium vorstellen, die ich selbst abwechselnd verwende:

  • Seba Med Sensitive Roller
    Praktisch, weil es ein Roller ist und hält dem Alltag stand. Bei Sport eher zu schwach.
  • Wolkenseifen Men (nur online bestellbar)
    Ist eine Creme, die man mit den Fingern aufträgt; ist für einige ein Problem. Riecht aber sehr gut und wirkt mittelstark.
  • Balea Roller
    Ebenfalls ein Roller für den Alltag. Recht gut, aber auch nicht für Sport geeignet.
  • Alverde Men Zerstäuber
    Dieser Geruch ist für mich ehrlicherweise iritierend, aber wirkt dafür stark. Daher auch für den Sport zu gebrauchen. Hier muss man den Geruch mögen.
  • Lush Deo-Stein
    Teures Deo, dass aber echt lange hält und daher wieder den Preis rechtfertigt. Riecht super und ist zum auftragen okay. Wirkt ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.